Willkommen auf der Webseite der
TTG Dillingen

 

News

 

News

 

Spielersitzung Saison 2019 / 2020


Unsere diesjährige Spielersitzung findet am Donnerstag, den 23. Mai 2019 in Dillingen,
Sporthalle Merziger Str. statt. Beginn ist 18:30 Uhr.

Neben den Mannschaftsaufstellungen wird auch gemeinsam festgelegt, mit welchem Tischtennisball wir in die nächste Saison gehen.

Wir bitten um Rückmeldung, damit eine Planung erfolgen kann.

Tischtennis Kooperation mit der Primsschule Diefflen


Zum Abschluss des 1.Halbjahres gab es ein gemeinsames Foto mit der 3. und 4. Schulklasse. Mit viel Spaß und Engagement wurde einmal pro Woche montags die 6. Schulstunde mit Spielen rund um den Tischtennisball verbracht.



Neujahrsempfang 2019


Am 19. Januar fand unser Neujahrsempfang in Dillingen statt. Neben gemütlichem Beisammensein wurden auch die Vereinsmeister des vergangenen Jahres geehrt. Programmhöhepunkte waren eine kleine Weihnachtsgeschichte und das Schätzspiel zum Fresskorb.







 


Tischtennis Vereinsmeisterschaften 2018


Einzel
Trotz ein paar Absagen fanden sich am frühen Sonntag Morgen 17 Teilnehmer ein, die um den Titel kämpfen wollten. Aus 3 Gruppen kamen jeweils die ersten beiden weiter, sowie die zwei besten Gruppendritten. Die Gruppe 1 war eine recht klare Geschichte, hier setzte sich im Duell der Linkshänder Thomas Scherm vor René Kohn durch. Gruppendritter wurde Bernd Damde, gefolgt von einem gut spielenden Torben Kloß. Fünfter wurde Robin Wyhnanek vor Jürgen Rach.
Die Gruppe 2 sicherte sich Titelverteidiger David Gorius vor Hermann Hanser. Dritter wurde hier Wolfgang Brünnet vor Michael Bollbach und Benjamin Brenner.
Die Gruppe 3 gewann Marc Kuntze vor Willi Rosenberger, Thomas Falk, Norbert Brutty, Werner Kramp und Leonard Schuldgen.
In den Viertelfinals ging es dann teils überraschend klar zu; David Gorius siegte 3:0 gegen Bernd Damde, Willi Rosenberger 3:0 gegen René Kohn, Thomas Scherm 3:0 gegen Hermann Hanser und Marc Kuntze mit dem gleichen Ergebnis Wolfgang Brünnet. Ähnlich liefen die Halbfinals, wo sich David Gorius gegen Willi Rosenberger, und Marc Kuntze gegen Thomas Scherm durchsetzte. Im Finale wollte Titelverteidiger David Gorius den Sieg zu sehr und fand gar nicht ins Spiel. So musste er nach 4 Sätzen dem verdienten Sieger Marc Kuntze zum Vereinsmeister Titel gratulieren. Herzlichen Glückwunsch!!
Doppel
Vor Beginn wurden die Hälfte der Teilnehmer gesetzt und die andere Hälfte zugelost, so dass sich interessante und starke Paarungen ergaben. Nicht ganz gewann die Kombination Willi Rosenberger / Michael Bollbach die Hauptrunde durch Siege über Thomas Scherm / Werner Kramp und Wolfgang Brünnet / Thomas Falk. Hier konnten sie abwarten wer denn die Trostrunde gewinnt und im Finale gegen sie antreten wird. Nachdem Marc Kuntze und Bernd Damde gegen René Kohn und Benjamin Brenner gewinnen konnten, war in der 2. Hauptrunde gegen Wolfgang Brünnet / Thomas Falk Endstation. Aber im doppelten KO System bleibt ja die Chance über die Trostrunde. Hier konnten sich die beiden gegen David Gorius / Robin Wyhnanek und erneut gegen René Kohn / Benjamin Brenner durchsetzen. Im Finale der Trostrunde gelang Marc und Bernd dann die Revanche gegen Wolfgang und Thomas F., so dass sie es doch noch ins Finale geschafft haben. Und obwohl es zunächst nicht so aussah, konnten sie sich auch hier knapp in 5 Sätzen gegen Willi Rosenberger und Michael Bollbach durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!!

 


Skat Turnier der TTG Dillingen


Zur alljährlichen Skatmeisterschaft im neugestalteten Caféhaus-Bistro Reinhard fanden sich, nach vielen kurzfristigen Absagen, noch 8 Sportkameraden, um den schönen Präsentkorb zu gewinnen und auf der Ehrentafel verewigt zu werden. Nach der Begrüßung und der Auslosung ging es dann gleich richtig los. Es wurde gereizt, gelacht und alle hatten Spaß an den beiden 4er Tischen der 1, Skatrunde. Schon bald hörte man vom Tisch 2 freudige Bekundungen vom Sportkameraden Bernd "Nico" Uplawski, dem es der Skatgott an diesem Abend besonders angetan hatte, denn zu seinem Können und dem guten Blatt fand er noch zusätzlich "im Skat" die richtigen Ergänzungen, die dann oft zu Schneider- und sogar zu Schwarzspielen und natürlich zu hohen Punktzahlen führten.

 

So blieb es nicht aus, dass nach Ablauf der 1. Spielrunde "Nico" mit sensationellen 1.513 Punkten das Feld anführte, gefolgt vom Kameraden Bernd Weber, der parallel an Tisch 1 als Bester mit guten 854 Punkten abschloß. Nach einer kurzen Pause, wo wir dann von Gastwirtin Carla mit gewohnt gutem Essen in Form von Frikadellen und Hackschnittchen verwöhnt wurden, ging es dann nach erneuter Auslosung in die 2. Spielrunde. Es änderte sich wenig, denn der Skatgott war auch weiterhin ein guter Begleiter in den Spielen von "Nico", der auch die 2. Runde mit 1.187 Punkten als Bester abschloß und mit einem Gesamtergebnis von 2.700 Punkten nur knapp die Rekordpunktzahl von 2.800 verfehlte.

 

Mit einem Rückstand von mehr als 1.000 Punkten (!!) folgte ihm Norbert Brutty, der 1.693 Punkte erspielte. Knapp dahinter platziert Stefan Schmitt, der mit 1.621 Punkten ebenfalls ein gutes Ergebnis erspielte. Unter dem Applaus der Kameraden nahm "Nico" dann den reichlich bestückten Präsentkorb entgegen und die anderen Teilnehmer konnten sich die auch sehenswerten Preise in Reihenfolge der Platzierung aussuchen. Es war dann schon kurz nach Mitternacht, als sich nach einem Bierchen in gemütlicher Runde die Kameraden auf den Heimweg machten, in der Hoffnung, dass im nächsten Jahr mit neuem Konzept mehr Resonanz in Bezug auf die Teilnehmerzahl erzielt werden kann.


Training für Grundschüler und Anfänger


Ab sofort bieten wir in der Grundschule Diefflen jeden Mittwoch von 17:30 bis 19:00 Uhr für Grundschüler und Spielanfänger Training an. Bei Interesse oder Fragen einfach vorbeischauen oder über unsere Homepage (www.ttg-dillingen.de) Kontakt aufnehmen.

In der Sporthalle Merziger Straße findet Montags und Donnerstas von 18 Uhr - 19.30 Uhr Schüler- und Jugendtraining statt. Die Erwachsenen und Senioren trainieren an den gleichen Tagen ab 19.30 Uhr.

Bericht zur Generalversammlung

 

Die TTG Dillingen 1998 e.V. hatte ihre Mitglieder zu der am 24. 05. 2018 stattgefundenen Generalversammlung, mit Neuwahl des Vorstandes, eingeladen. Die zahlreich erschienenen Mitglieder bescheinigten dem Vorstand, im vergangenen Geschäftsjahr gute Arbeit geleistet zu haben. Zum Versammlungsleiter wurde Erwin Schwarz gewählt, der dann auch die Entlastung für den Vorstand beantragte. Anschliessend erfolgte die Entlastung ohne Gegenstimmen.
So gab es bei der anstehenden Neuwahl des Vorstandes auch keine großen Veränderungen, da die meisten Vorstandsmitglieder sich bereit erklärten ihr Mandat auch weiterhin aus zu üben.
Der neue Vorstand, alle gewählt ohne Gegenstimme, setzt sich aus folgenden Personen zusammen:.

1. Vorsitzender: Werner Kramp
2. Vorsitzender: Norbert Brutty
Geschäftsführer: Thomas Falk
Schatzmeisterin: Marita Stein  
Sportwart: Hermann Hanser 
Jugendwart: Torben Kloß
Zeugwart: Bernd Weber
Kassenprüfer: Patrik Gantner, Stefan Hillar
Ersatzkassenprüfer: Bernd Uplawski
Beisitzer: Erwin Schwarz,
Franz Brenner, Thomas Scherm

 

Im Anschluss an die Generalversammlung ging es ohne Unterbrechung sofort über zu der Spielersitzung, in der die Weichen für die Spielrunde 2018/2019 gestellt wurden.


1. Herren vorzeitig Meister


Bereits 3 Spieltage vor Saisonende steht unsere Erste als Meister und Aufsteiger in die Kreisliga fest.

Herzlichen Glückwunsch!!
oben v.l.n.r. René Kohn, Thomas Scherm, Bernd Weber, Holger Neis, Dietlind Weber, Stefan Schmitt, Hermann Hanser
unten v.l.n.r. Michael Bollbach, David Gorius, Thomas Falk

Trauer um Karl-Josef Meiser


Die TTG Dillingen trauert um Karl-Josef Meiser, der am 01.03.2018, 3 Wochen vor seinem 66. Geburtstag von uns gegangen ist. Wir verlieren mit ihm einen begabten Strategen und gleichzeitig doch jemand, der nie vergaß, dass der Zusammenhalt und die Freude am Sport wichtiger sind als alle Punkte und Siege. Karl war immer bereit, im Dienste des Vereins anderen zu helfen und Hand anzulegen, wenn er gebraucht wurde. Er setzte sich zu jeder Zeit für Kameradschaft und Geselligkeit ein. Unfassbar, dass ein solch lebensbejahender Sportsmann so schnell durch eine schwere Krankheit aus dem Leben gerissen wurde.

Wir werden Karl sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Trauerfeier für Karl findet am Freitag, den 23.03.2018, um 14.00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Johann in Dillingen statt, danach erfolgt die Beisetzung auf dem Friedhof St. Johann.


Gelungener Start der Tischtennis-Kooperation
mit der Primsschule Diefflen

 


Seit Beginn des Schuljahres führen wir mit der Grundschule Diefflen eine gemeinsame Tischtennisstunde durch. Pro Schulhalbjahr werden einmal den Klassenstufen 1 und 2, sowie 3 und 4 die Grundzüge des Tischtennisspiels gezeigt, wobei der Spass im Vordergrund steht.
Zum Abschluss des 1.Halbjahres gab es ein gemeinsames Foto und Teilnehmer-Urkunden.

Mit ihrem Engagement haben die Kinder und auch Rektor Bernd Thome maßgeblich für den Erfolg beigetragen.


1. Herren Herbstmeister!!


Mit 18:0 Punkten und 81:10 Spielen schaffte unsere Erste souverän die Herbstmeisterschaft. Mit 3 Punkten Vorsprung auf Hülzweiler und 4 Punkten auf Schwarzenholz gehen wir guter Dinge in dir Rückrunde.

Weiter so!!