Ergebnisse


1. Herren - Mettlach (6:6) - 12.09.2020

Auch im 3. Heimspiel sollte ein Sieg her, aber ohne unsere Nummer 2 Bernd Weber war schnell klar, dass dies nicht so einfach wird. Zunächst gingen wir zwar durch David Gorius mit 1:0 in Führung, dann folgten jedoch 4 Niederlagen, bevor uns Thomas Falk im hinteren Paarkreuz mit einem klaren 3:0 wieder auf 2:4 heranbrachte. Als dann erneut David Gorius und Thomas Scherm im vorderen Paarkreuz siegten, hatten wir wieder etwas Hoffnung auf den Sieg. Es stand wieder 4:4. In der Mitte zeigte Hermann Hanser dann eine starke Leistung zur 5:4 Führung. Ähnlich wie im 1. Durchgang hatte René Kohn sein Spiel eigentlich im Griff, musste dann aber doch dem Gegner gratulieren. 5:5. Hinten gelang dann erneut Thomas Falk ein ungefährdeter 3:0 Erfolg zum letztendlich verdienten Unentschieden. Mit 5:1 Punkten belegen wir nach 3 Spielen Platz 2.

1. Herren - Wallerfangen (10:2) - 05.09.2020

Gegen ersatzgeschwächte Wallerfanger gelang uns auch im 2. Heimspiel der Saison ein klarer Sieg. Nach dem Auftaktsieg von David Gorius stand es 1:1. Beide Spiele in der Mitte verliefen zunächst sehr ausgeglichen. Während René Kohn nach verlorenem 1. Satz noch einen recht deutlich 3:1 Erfolg schaffte, lag Thomas Scherm mit 1:2 Sätzen und 2:6 zurück. Trotzdem schaffte Thomas noch die Wende in Satz 4, bevor der den 5. Satz dann klar mit 11:3 dominierte. Dies war vermutlich die Vorentscheidung. Unser hinteres Paarkreuz um Hermann Hanser und Thomas Falk schaffte an diesem Abend nicht nur 4 Siege, sie gaben noch nicht einmal einen Satz ab. Eine wirklich gute Leistung. Mit 5:1 gingen wir also in Durchgang 2, wo erneut David Gorius und Bernd Weber 2 Siege zum Sieg folgen ließen. In der Mitte gelang René Kohn ebenfalls sein 2. Sieg, so dass am Ende ein klares 10:2 herauskam.

1. Herren - Fraulautern (8:4) - 22.08.2020

Das erste Corona Heimspiel konnten wir gegen ersatzgeschwächte Fraulauterer souverän mit 8:4 gewinnen. Der Grundstein wurde gleich zu Beginn gelegt, als David Gorius, Bernd Weber, Thomas Scherm, René Kohn und Hermann Hanser schnell eine 5:0 Führung erzielten. Danach konnte Fraulautern zwar auf 3:5 verküren, bevor erneut die stark spielenden Thomas Scherm, René Kohn und Hermann Hanser auf 8:3 erhöhten und so den Sieg sicherstellten. Doppel durften nicht gespielt werden, wie uns wenige Stunden vor Spielbeginn mitgeteilt wurde.