Ergebnisse


2. Senioren - Schwarzenholz II (9:4) - 04.05.2018

Mit einem klaren Erfolg wurde die Marathon-Saison in der Kreisliga Westsaar mit insgesamt 13 Mannschaften abgeschlossen. Ein optimaler Doppelstart mit 3 Erfolgen von Lackes-Gantner, Falk-Brenner und Brutty-Friebel brachte die notwendige Sicherheit. Die Einzelspiele des 1. Spielabschnittes verliefen ausgeglichen, denn sowohl im Spitzenpaarkreuz durch Thomas Falk, im Mittelpaarkreuz durch Patrick Gantner und im unteren Paarkreuz durch Frank Friebel gab es einen Erfolg zu bejubeln zum Zwischenstand von 6:3. Das Spitzeneinzel Thomas Falk gegen Friedel Birk, gleichzeitig das Eröffnungseinzel des 2. Spieldurchgangs, war ein echter Hingucker, Angriffsspieler Thomas gegen Abwehrass Friedel, beide mit sehenswerten Aktionen über 5 Gewinnsätze, mit einem glücklichen Sieger Friedel Birk zum 6:4. Dies blieb aber der einzige Erfolg der Gäste, denn Werner Lackes, Patrick Gantner mit seinem 2. Erfolg und Norbert Brutty machten den Sack zu. Mit diesem Erfolg hat sich unsere Mannschaft einen hervorragenden 3. Platz erspielt, punktgleich mit dem Tabellenzweiten TTV Reisbach 1, der nur das bessere Spielverhältnis aufzuweisen hat und natürlich dem Meister TTC Saarhölzbach 1, der souverän und ungeschlagen die Spielrunde abgeschlossen hat.

Fremersdorf/Gerlfangen III - 1. Herren (1:9) - 28.04.2018

Auch wenn das letzte Saisonspiel etwas schleppend anlief, hielten wir uns auch hier schadlos. Erwähnenswert der Marathonsieg im Abwehrduell von Stefan Schmitt gegen Fremersdorfs Stefan Spurk. Auch ansonsten blieben David Gorius, Stefan Schmitt, Thomas Scherm, René Kohn, Thomas Falk und Michael Bollbach in den Einzeln ungeschlagen und schafften die perfekte Saison; 36:0 Punkte und ein Spielverhältnis von 162:19, Herzlichen Glückwunsch!! Vielen Dank auch an unsere Freunde aus Fremersdorf für die tolle 3. Halbzeit!!

Fremersdorf/Gerlfangen V - 2. Herren (9:1) - 28.04.2018

Das umgekehrte Ergebnis musste unsere Zweite wenige Stunden später bei der Fünften von Fremersdorf/Gerlfangen hinnehmen. Hier gelang Torben Kloß der Ehrenpunkt. Und erneut wurden leider alle 5-Satzspiele durch Alexander Frost (2x) und Torben Kloß verloren. Die erste Aktivensaison ist immer schwierig, von daher wird nächste Saison mit Sicherheit der ein oder andere Punkt herausspringen.

Fremersdorf/Gerlfangen II - 2. Senioren (6:9) - 27.04.2018

Mit 2 Doppelsiegen unserer Spitzendoppel Lackes-Gantner und Falk-Brenner wurde ein perfekter Start hingelegt. In den Einzelspielen des 1. Spieldurchgangs lief es dann nicht gut, denn nur die in Bestform aufspielenden Thomas Falk und Erwin Schwarz konnten ihre Spiele erfolgreich gestalten. Zwischenstand 5:4 für die Gastgeber. Ein klarer 3:1 Sieg im Spitzeneinzel von Thomas Falk über Horst Klein war nicht nur der Ausgleich, sondern gleichzeitig der Weckruf für unsere Mannschaft, denn mit 4 Siegen in Folge von Franz Brenner, Patricck Gantner, Norbert Brutty und Erwin Schwarz wurde letztendlich die Siegesserie in der Rückrunde fortgesetzt und der knappe, aber verdiente Erfolg einer großartig kämpfenden und spielenden Mannschaft festgemacht.

1. Herren - Hülzweiler (9:1) - 21.04.2018

Natürlich will der bereits feststehende Meister nun auch verlustpunktfrei durch die Saison kommen. Und dank einer erneut hervorragenden Mannschaftsleistung von David Gorius, Stefan Schmitt, Bernd Weber, Thomas Scherm, René Kohn und Thomas Falk gab es auch gegen den Tabellenzweiten einen souveränen 9:1 Erfolg. Am Samstag steht nun das letzte Saisonspiel gegen Fremersdorf/Gerlfangen III an.

2. Herren - Fremersdorf VI (1:9) - 21.04.2018

Auch nach dem vorletzten Spiel steht unsere Zweite noch ohne Punkte da, allerdings war das Ergebnis eindeutig zu hoch. So gingen alle vier Fünfsatzspiele (2x Torben Kloß, je einmal Alexander Frost und Leonard Schuldgen) an den Gegner. Der Ehrenpunkt gelang Alexander Frost durch einen recht klaren 3:1 Erfolg.

Beckingen - 2. Senioren (3:9) - 19.04.2018

Guter Start der Doppel, denn Falk-Brenner und Hofmann-Schwarz erspielten eine 2:1 Führung. Auch in den Einzelspielen zeigte sich unsere Mannschaft hoch konzentriert und erspielte sich mit 5 Siegen in Folge durch Thomas Falk, Werner Lackes, Franz Brenner, Patrick Gantner und Erwin Schwarz eine 7:1 Führung. Mit 2 Siegen in Folge konnte Beckingen wieder ins Spiel zurück finden, doch die an diesem Abend erfolgreichsten Spieler Werner Lackes und Franz Brenner machten mit weiteren Erfolgen den klaren Sieg perfekt.

2. Senioren - Schwalbach (9:2) - 12.04.2018

Mit 2 Siegen unserer Spitzendoppel Lackes-Gantner und Falk-Brenner und einer Niederlage vom 3. Doppel Brutty-Schwarz startete unsere Mannschaft in dieses Match. Mit starken Leistungen im Spitzenpaarkreuz von Thomas Falk und Werner Lackes, im Mittelpaarkreuz von Franz Brenner und Patrick Gantner und dem klaren Sieg von Norbert Brutty im unteren Paarkreuz wurde eine klare 7:2 Führung herausgespielt. Auch im 2. Spielabschnitt spielten unsere Spitzenspieler Falk und Lackes souverän auf und sicherten den klaren Kantersieg

Wallerfangen III - 1. Herren (1:9) - 17.03.2018

Die größte Hürde an diesem Abend war die Organisation. Denn die gesamte Mannschaft sollte ihren Teil am Meisterstück haben. Nicht ganz einfach bei 5 Wallerfangern gegen 9 Dillinger. Als diese Hürde geschafft war, ließen wir nichts mehr anbrennen; die Doppel Stefan Schmitt / Thomas Falk und David Gorius / Michael Bollbach legten vor, bevor dann im Einzel Bernd Weber, Thomas Scherm, René Kohn, Hermann Hanser und Dietlind Weber nachlegten. So ließen wir nur den Ehrenpunkt zu und stehen 3 Spieltage vor Schluß als Meister und Aufsteiger in die Kreisliga fest. Herzlichen Glückwunsch!!

Mettlach III - 2. Herren (9:1) - 17.03.2018

Die 1:9 Niederlage beim Tabellendritten klingt definitiv klarer als es tatsächlich war. Einige Spiele hätten mit etwas Glück durchaus anders laufen können. Nichts desto trotz war es Torben Kloß, der mit einem klaren 3:0 Erfolg für den Ehrenpunkt sorgte.

Limbach - 1. Senioren (7:9) - 16.03.2018

Ein erfolgreicher Abschluß glückte unserer 1. Seniorenmannschaft. Guter Start in den Anfangsdoppeln, denn durch die Siege von Weber-Scherm und Hanser-Damde bei einer gleichzeitigen Niederlage von Kohn-Brünnet konnte eine 2:1 Führung herausgespielt werden. In den Einzelspielen des 1. Spieldurchgangs lief es dann nicht optimal, denn nur Bernd Weber und Wolfgang Brünnet konnten ihre Spiele erfolgreich gestalten zum 4:5 Zwischenstand. Als im 2. Spielabschnitt unserem in der besten Form seiner TT-Laufbahn befindlichen Spitzenspieler Bernd Weber auch ein klarer 3:1 Erfolg gegen den Ex-Oberligaspieler Werner Hager gelang, war der Ausgleich geschaffen und gleichzeitig der Weckruf an die Kameraden, es ihm gleich zu tun. Thomas Scherm, René Kohn und Hermann Hanser warteten dann auch mit Siegen auf und wir führten mit 8:5. Doch die starken Gastgeber konterten sofort mit 2 Siegen im unteren Paarkreuz und das Schlußdoppel musste nun über Sieg oder wieder Remis wie im Hinspiel entscheiden. Unser Spitzendoppel Weber-Scherm spielte souverän auf und ließen gegen Weier-Hof beim klaren 3:0 Sieg nichts mehr anbrennen und sicherten der Mannschaft den knappen aber verdienten Erfolg. So wurde nach Beendigung der Saison 2017/18 ein passabler 5. Tabellenplatz in der starken Landesliga erreicht. Chapeau!

2. Senioren - Rehlingen (9:5) - 15.03.2018

Erneut kein guter Start in den Doppelspielen, denn nur das Spitzendoppel Lackes-Gantner konnte einen Sieg einfahren zum 1:2 Rückstand. In den Einzelspielen war unsere Mannschaft jedoch klar überlegen und erspielte sich durch Siege von Thomas Falk, Franz Brenner, Norbert Brutty und Erwin Schwarz eine 5:4 Führung heraus. Im 2. Spielabschnitt war der stark aufspielende Thomas Falk mit einem klaren 3:0 Sieg gegen Rainer Lackas erfolgreich, Werner Lackes, Patrick Gantner und der erstmals mit 2 Siegen brillierende Norbert Brutty machten den ungefährdeten Sieg perfekt.

1. Herren - Wallerfangen II (9:0) - 10.03.2018

Auch gegen zuletzt starke Wallerfanger, die durch einen Sieg gegen den Tabellenzweiten aufhorchen ließen, ließen wir nichts anbrennen. Auf beiden Seiten gab es krankheitsbedingte Ausfälle und auch ein paar angeschlagene Spieler. David Gorius, Bernd Weber, Thomas Scherm, Hermann Hanser, Thomas Falk und Michael Bollbach gaben kein Spiel ab und können nun am kommenden Samstag in Wallerfangen III die Meisterschaft und somit den Aufstieg in die Kreisliga perfekt machen!!

2. Herren - Fraulautern IV (3:7) - 10.03.2018

Im Kellerduell gegen den Tabellenvorletzten hatten sich unsere Jungs durchaus etwas ausgerechnet, aber leider sollte es am Ende nicht reichen. Zunächst ging es gut los, und wir gingen durch Siege des Doppels Benjamin Brenner / Torben Kloß, sowie einem Einzelerfolg von Alexander Frost mit 2:0 in Führung. In der Folge war jedoch das zur Zeit fehlende Training bei Benjamin Brenner zu bemerken und auch Leonard Schuldgen hatte das Glück nicht auf seiner Seite und musste seinem Gegner nach 5 hart umkämpften Sätzen gratulieren. Der dritte Punkt gelang Torben Kloß mit einem klaren Dreisatzsieg.

1. Senioren - Dudweiler II (9:2) - 08.03.2018

Schon der starke Auftritt unserer Doppel Weber-Scherm, Rosenberger-Kohn und Hanser-Damde, die erstmals in der Spielrunde eine 3:0 Führung herausspielten ließ erahnen, dass es für die in Bestbesetzung angetretenen DJK'ler eine Klatsche wird. Als dann unsere Spitzenspieler Bernd Weber, der sich seit Wochen in guter Form befindet gegen Oliver Straube erfolgreich blieb und Willi Rosenberger, der endlich seinen Angstgegner Joachim Dreßen besiegen konnte, Thomas Scherm mit starkem Aufschlag- und Angriffsspiel gegen den Abwehrspezialisten Markus Scherer dominierte, waren wir auf 6:0 davon gezogen. Auch Mannschaftsführer Hermann Hanser fügte sich nahtlos in die Reihe der erfolgreichen Spieler ein und zwang nach starkem Auftritt Stefan Britz zum Gratulieren. Durch 2 Siege in Folge wollten die Gäste noch einmal die Wende einleiten, doch sowohl Bernd Weber als auch Willi Rosenberger gaben sich keine Blöße und machten mit weiteren Siegen den klaren Erfolg perfekt.

Saarhölzbach I - 2. Senioren (9:1) - 08.03.2018

Beim ungeschlagenen Tabellenführer und Giganten der Kreisliga gab es für unsere Mannschaft nichts zu holen. Den Ehrenpunkt erspielte das Spitzendoppel Lackes-Gantner.

Fremersdorf/Gerlfangen II - 1. Herren (0:9) - 03.03.2018

Auch in Fremersdorf liessen unsere Jungs nichts anbrennen und gewannen souverän gegen die ersatzgeschwächte Heimmannschaft. David Gorius, Bernd Weber, Thomas Scherm, Rene Kohn, Hermann Hanser und Thomas Falk gaben insgesamt nur 2 Sätze ab und haben 5 Spiele vor Ende der Saison bereits 7 Punkte Vorsprung.

Saarwellingen II - 2. Herren (7:3) - 03.03.2018

Beim Tabellenzweiten konnte man gut mithalten, allerdings war Saarwellingen dann doch zu stark. Eine hervorragende Leistung zeigte Alexander Frost, der seine beiden Einzel und zusammen mit Leonard Schuldgen auch sein Doppel gewinnen konnte.

Wallerfangen - 1. Senioren (9:6) - 01.03.2018

Fehlstart mit 1:2 nach den Anfangsdoppeln, denn nur Hanser-Falk konnten als Sieger von der Platte gehen. Und diesem Rückstand lief die Mannschaft immer hinterher, denn auch in den Einzelspielen ging es ausgeglichen weiter mit 3 Erfolgen in den jeweiligen Paarkreuzen durch Bernd Weber, Thomas Scherm und Thomas Falk zum 4:5 Zwischenstand. Als im Spitzeneinzel dann der überragende Akteur Bernd Weber auch Bernd Schepker in die Schranken wies, hatten wir den Ausgleich geschafft. Leider konnte im weiteren Verlauf nur noch Hermann Hanser als Sieger von der Platte gehen.

2. Senioren - Wallerfangen II (9:3) - 01.03.2018

Ein starker Auftritt unserer Mannschaft mit einem klaren und verdienten Sieg. 2:0 Führung durch die Doppelsiege von Lackes-Gantner und Falk-Brenner und nach der Niederlage von Hofmann-Friebel im 3. Doppel stand es 2:1 für unsere Mannschaft. Unsere stark aufspielenden Spitzenspieler Thomas Falk, Werner Lackes und Franz Brenner waren an diesem Abend nicht zu schlagen und sorgten für weitere 6 Punkte, während sich Ersatzspieler Uwe Hofmann einmal in die Siegerliste eintragen konnte zum letztendlich ungefährdeten Erfolg.

1. Senioren - Namborn (9:2) - 22.02.2018

In Topbesetzung glückte die Revanche für die unglückliche 7:9 Hinspielniederlage recht deutlich. Die starken Doppel Gorius-Kohn und Rosenberger-Hanser brachten uns mit 2:1 in Führung. Mit 5 Einzelsiegen in Folge durch David Gorius, Bernd Weber, Willi Rosenberger, René Kohn und Hermann Hanser wurde eine 7:1 Führung herausgespielt, die erst durch die knappe Fünfsatz-Niederlage von Bernd Damde gegen Dr. Leo Amann unterbrochen wurde zum 7:2 Halbzeitstand. Unsere beiden in Topform spielenden Spitzenspieler David Gorius und Bernd Weber machten dann mit klaren 3:1 Siegen gegen Uwe Schwan und Jens Schneider den Kantersieg perfekt.

Saarhölzbach II - 2. Senioren (8:8) - 21.02.2018

Keinen guten Start erwischte unsere Mannschaft bei den hochmotivierten Gastgebern. Während Falk-Brenner klar mit 0:3, Brutty-Uplawski nach 2:1 Führung noch mit 3:2 unterlagen, konnte unser Spitzendoppel Lackes-Gantner einen Sieg einfahren zum 1:2 Zwischenstand. In den folgenden Einzelspielen erspielten wir in jedem Paarkreuz durch Thomas Falk, Franz Brenner und Norbert Brutty einen Punktgewinn zum 4:5 Zwischenstand nach dem 1. Spieldurchgang. Als im 2. Spielabschnitt unsere beiden Spitzenspieler Thomas Falk und Werner Lackes siegreich blieben, waren wir zum ersten Mal auf der Siegerstrasse. Auch durch die beiden Erfolge von Patrick Gantner und Norbert Brutty führten wir vor dem Schlußdoppel mit 8:7. In einem hartumkämpften Match mußte sich unser Spitzendoppel Lackes-Gantner den stark aufspielenden Müller-Rieß jedoch mit 3:1 geschlagen geben zum letztendlich gerechten Remis.

 


Kreispokal Halbfinale Senioren B
Rehlingen 1 - 2. Senioren (4:0) - 23.11.2017

Noch eine Woche zuvor hatte unsere Seniorenmannschaft mit 9:4 in Rehlingen einen klaren Sieg gelandet und im Spitzenpaarkreuz ein 3:1 erspielt. Somit reiste unsere Mannschaft optimistisch in die Nachbargemeinde und wollte mit einem Sieg ins Endspiel einziehen. Doch es kam anders als erwartet. Unser Spitzenspieler Thomas Falk musste nach 4 hartumkämpften Sätzen dem Ex-Dillinger Roland Altmeyer zum Erfolg gratulieren und Mannschaftsführer Franz Brenner war trotz gutem Spiel dem starken Frontmann der Rehlinger, Rainer Lackas ebenfalls mit 1:3 unterlegen- wir lagen 0:2 zurück. Werner Lackes musste nun gegen Hubert Metzinger an die Platte und es wurde ein heißes Match, das unser Werner mit viel Pech im Entscheidungssatz mit 9:11 verlor. Mit Rückenwind gingen die Gastgeber dann ins Doppel und auch hier war im Spiel unserer beiden Hoffnungsträger Thomas Falk-Franz Brenner gegen Rainer Lackas-Guido Hofffmann das Glück nicht auf unserer Seite und nach 4 hartumkämpften Sätzen war dann der Traum aufs Endspiel ausgeträumt - 0:4-unglaublich!!

2. Senioren - Wadgassen (9:1) - 23.11.2017

Guter Start mit 2 Siegen unserer Spitzendoppel Lackes-Gantner und Falk-Brenner und der knappen 9:11 Niederlage unseres Linkshänderdoppels Schwarz-Friebel zur 2:1 Führung. In den Einzelspielen trumpften unsere Spieler dann groß auf und speziell unser Spitzenspieler Thomas Falk, der doppelt punktete und Werner Lackes, der einen 0:2-Satzrückstand gegen den starken Spitzenmannn der Gäste Hot Nusret nach großem Kampf noch in einen 3:2 Erfolg umwandelte, motivierte auch die Mannschaftskameraden Franz Brenner, Patrick Gantner, Erwin Schwarz und Ersatzspieler Frank Friebel derart positiv, dass alle mit starken spielerischen und kämpferischen Leistungen zum großen Erfolg der Mannschaft ihren Beitrag leisten konnten.

3. Senioren - Rehlingen (0:9) - 23.11.2017

In der Rehlinger Woche musste unsere stark ersatzgeschwächte 3. Mannschaft gegen die 1. Senioren der Rehlinger antreten und war chancenlos. So gelang es wenigstens dem Doppel Norbert Brutty-Frank Friebel und im Einzel Herbert Müller jeweils 1 Satzgewinn zu erspielen.

Hülzweiler - 1. Herren (2:9) - 18.11.2017

Im vorletzten Vorrundenspiel musste unsere Erste als Tabellenführer beim Tabellenzweiten aus Hülzweiler antreten. Nach Doppelerfolgen von Scherm / Gorius und Schmitt / Weber führten wir mit 2:1. Durch zwei knappe Siege im vorderen Paarkreuz bauten wir unsere Führung auf 4:1 aus. Als dann auch noch Thomas Scherm einen 0:2 und 5:10 Rückstand in einen Sieg drehte, waren die Hoffnungen der Hülzweiler wohl gebrochen. Durch Erfolge von Bernd Weber und René Kohn führten wir nach dem ersten Durchgang mit 7:2. Erneut das vordere Paarkreuz um David Gorius und Stefan Schmitt, der ebenfalls einen Matchball abwehren musste, sorgten dann für den Endstand und somit die vorzeitige Herbstmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch!!

1. Senioren - Limbach (8:8) - 16.11.2017

Der in Bestbesetzung angetretene Aufsteiger aus Limbach legte gleich richtig los und führte mit starken Doppelleistungen ihrer Spitzendoppel Hager-Clemens und Frank-Backes mit 2:0. Im 3. Doppel konnten René Kohn-Hermann Hanser mit einem klaren 3:0 Sieg gegen Hof-Weier auf 1:2 verkürzen. Die Einzelspiele des 1. Spielabschnitts verliefen ausgeglichen, denn in jedem Paarkreuz gab es nach Siegen von David Gorius, René Kohn und Hermann Hanser jeweils ein 1:1 zum Zwischenstand von 4:5. Auch der 2. Spieldurchgang verlief unisono, denn erneut waren es die an diesem Abend überragenden Akteure unserer Mannschaft David Gorius, René Kohn und Hermann Hanser, die mit weiteren Erfolgen das 7:8 Zwischenergebnis vor dem Schlußdoppel herbeiführten. Hier trumpften dann David Gorius und Thomas Scherm stark auf und ließen Werner Hager-Jürgen Clemens beim klaren 3:0 Erfolg keine Chance. Ein gerechteres Remis hat es nach Meinung aller Akteure noch nie gegeben!

Rehlingen - 2. Senioren (4:9) - 16.11.2017

Mit einer starken Leistung wartete unsere Mannschaft auf und entführte mit einem klaren 9:4 Sieg beide Punkte. Nach starken Doppelleistungen von Werner Lackes-Patrick Gantner und Thomas Falk-Franz Brenner und der Niederlage von Erwin Schwarz-Nico Uplawski führte unsere Mannschaft mit 2:1. Nach Siegen von Thomas Falk, Franz Brenner und Patrick Gantner stand es nach dem 1. Spielabschnitt 5:4. Als im anschließenden Spitzeneinzel unser in Bestform aufspielender Thomas Falk gegen einen der erfolgreichsten Topspieler der Kreisliga, Rainer Lackas mit 3:1 triumphierte, wollten unsere ebenfalls in guter Form aufspielenden Franz Brenner und Patrick Gantner nicht zurückstehen und sicherten mit weiteren Erfolgen den verdienten Sieg.

3. Senioren - Beckingen (7:9) - 16.11.2017

Ganz nah dran am ersten Erfolgserlebnis war unsere hochmotivierte Mannschaft gegen den Tabellennachbarn aus Beckingen. Nach dem Doppelsieg von Norbert Brutty-Uwe Hofmann und den Niederlagen von Ernst Schäfer-Herbert Müller und Nico Uplawski-Jürgen Rach stand es 1:2. In den Einzelspielen des 1. Spielabschnitts waren dann Norbert Brutty und Ernst Schäfer erfolgreich, wir lagen mit 3:6 zurück. Als Norbert Brutty im Spitzeneinzel dem starken Peter Neis gratulieren mußte zum 3:7 Rückstand sahen sich die Gäste schon als klare Sieger. Doch unsere Mannschaft kam noch einmal stark zurück und durch 4 Siege in Folge, herausgespielt von Uwe Hofmann, Ernst Schäfer, Herbert Müller und Nico Uplawski konnte unsere Mannschaft zum 7:7 Zwischenstand ausgleichen. Leider schaffte es dann Jürgen Rach im Einzel gegen Werner Lang ebenso nicht wie auch unser Spitzendoppel Norbert Brutty-Uwe Hofmann gegen Peter Neis-Hans-Josef Daub einen weiteren Sieg zum gemeinsamen Erfolg beizutragen. Schade!

Dudweiler II - 1. Senioren (7:9) - 09.11.2017

Gegen die heimstarke DJK wurde es das erwartet schwere Spiel. Mit 2 Siegen in den Anfangsdoppeln von Weber-Scherm und Kohn-Hanser und der Niederlage von Rosenberger-Brünnet startete unsere Mannschaft mit 2:1 erfolgsversprechend. In den Einzelspielen des 1. Spieldurchgangs brachten uns die Erfolge von Bernd Weber, Thomas Scherm, René Kohn und Hermann Hanser mit 6:3 in Front. Aber mit 3 Siegen in Folge schafften die hoch motivierten DJK'ler den 6:6 Ausgleich. Jetzt war Nervenstärke gefragt und die erfolgreichsten Spieler des Abends, René Kohn und Hermann Hanser wurden der Aufgabe gerecht und brachten unsere Mannschaft nach hartumkämpften Siegen wieder in eine gute Ausgangsposistion. So konnte dann auch die Niederlage von Wolle Brünnet verkraftet werden, denn wir führten mit 8:7 vor dem Schlußdoppel. Hier trumpften dann Bernd Weber und Thomas Scherm stark auf und sicherten uns mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg gegen Dreßen-Scherer den wichtigen doppelten Punktgewinn.

2. Senioren - Saarhölzbach 1 (0:9) - 09.11.2017

Im Spitzenspiel der bis dato ungeschlagenen Mannschaften gab es für unser Team gegen die Überflieger der Kreisliga eine 9:0 Klatsche. Schon nach den erfolglosen Anfangsdoppeln und den darauf folgenden Niederlagen im Spitzenpaarkreuz war allen klar, dass nichts mehr zu holen war. So reichte es dann leider trotz großer Bemühungen nicht einmal zu einem Spielgewinn.

3. Senioren - Saarhölzbach 2 (1:9) - 09.11.2017

Mit starker Ersatzgestellung angetreten, war es für unsere Mannschaft von vorne herein klar, dass es nur um Schadensbegrenzung geht. Diese gelang dann zumindest in Form eines klar herausgespielten Doppelsieges vom Spitzendoppel Norbert Brutty - Frank Friebel. In den Einzelspielen war es auch Norbert Brutty, der gegen Sieren in einem hartumkämpften Match erst im Entscheidungssatz unterlegen war.

1. Herren - Fremersdorf/Gerlfangen II (9:1) - 23.09.2017

Auch das Spitzenspiel als Tabellenführer gegen den Tabellenzweiten gewannen wir souverän mit 9:1. Nach Doppelerfolgen von Gorius / Scherm, Schmitt / Hanser und Kohn / Falk punkteten David Gorius, Stefan Schmitt, Thomas Scherm, René Kohn, Hermann Hanser und Thomas Falk je einmal. Vom Spielverlauf hätte es auch ein wenig knapper ausgehen können, der Sieg jedoch war hochverdient.

Lockweiler/Krettnich 1 - 1. Senioren (9:1) - 14.09.2017

Böse unter die Räder kam unsere Seniorenmannschaft, die allerdings ersatzgeschwächt gegen eine mit Ex-Regionalligaspieler Alexander Lauer verstärkte "Hochwald-Auswahl" antreten musste. So konnte unsere Mannschaft nur durch den Doppelsieg von Hermann Hanser-Bernd Damde, die mit einem knappen 5-Satz-Sieg gegen Manhard-Berwian erfolgreich waren, zum Ehrenpunkt kommen.

2. Senioren - Reisbach 1 (9:5) - 14.09.2017

Im Spitzenspiel der beiden ungeschlagenen Mannschaften erwischte unsere hochmotivierte Mannschaft vor zahlreichen Zuschauern einen Traumstart und ging durch die Doppelsiege von Werner Lackes-Patrick Gantner, Thomas Falk-Roger Rach und Franz Brenner-Erwin Schwarz nach hartumkämpften 5-Satz-Spielen mit 3:0 in Front. Doch die Gäste zeigten sich keineswegs geschockt und ließen in den Einzelspielen ihrer starken Spitzenspieler Müller, Kaspar und Grissmer 3 Einzelsiege zum sofortigen Ausgleich folgen. Unsere Mannschaft konnte dann mit starken Leistungen der beiden besten Spieler Roger Rach und Patrick Gantner eine knappe Führung mit 5:4 nach dem 1. Spielabschnitt herausspielen. Mit viel Elan, gepaart mit grosser Motivation erspielten dann Werner Lackes gegen Konny Kaspar und Thomas Falk gegen Müller mit starken Leistungen die entscheidende Führung, es stand 7:4 für unsere Mannschaft. Unsere beiden erfolgreichsten Spieler des Abends, Roger Rach und Patrick Gantner machten mit hartumkämpften Siegen gegen Manfred Grissmer und Mario Mizio den Sack endgültig zu. Und der Erfolg wurde im Anschluß entsprechend gefeiert.

3. Senioren - Saarhölzbach 1 (1:9) - 14.09.2017

Gegen einen übermächtigen Gegner war unsere Mannschaft chancenlos. Der erstmals in der Runde eingesetzte Altmeister Felix Hübsch, mittlerweile im 82. Lebensjahr befindlich, erspielte mit einem klaren 3:0 Sieg gegen Reiland den Ehrenpunkt für unsere Mannschaft.

Roden - 1. Herren (1:9) - 09.09.2017

Im dritten Spiel der dritte 9:1 Erfolg bringt uns erst einmal die Tabellenführung. Gegen Roden traten wir an mit David Gorius, Thomas Scherm, René Kohn, Hermann Hanser, Thomas Falk und Michael Bollbach. Jetzt folgt eine Woche Pause, dann das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Fremersdorf-Gerlfangen II.

1. Senioren - Eppelborn (4:9) - 07.09.2017

Heimpremiere in der Senioren-Landesliga und gleichzeitig 1. Spiel für David Gorius, der für den in Urlaub befindlichen Spitzenspieler Bernd Weber sein Debüt gab. Zwei Doppelsiege von René Kohn-Thomas Falk, die sich mit einer superstarken Leistung gegen das Spitzendoppel der Gäste Dörrenbächer-Lata glatt mit 3:0 durchsetzten und vom Doppel 3 Hermann Hanser-Bernd Damde, die ebenfalls klar mit 3:0 gegen Szceponek-Groß die Oberhand behielten, leider scheiterte unser Spitzendoppel David Gorius-Thomas Scherm, die nach 5 hartumkämpften Sätzen den starken Kaiser-Backes gratulieren mussten. Wir führten 2:1. In den Einzelspielen lief es dann nicht so gut, denn mit 5 Niederlagen in Folge hatte niemand gerechnet, erst Wolle Brünnet mit seinem Sieg gegen Martin Groß unterbrach diese Negativserie - wir lagen 3:6 zurück. Als im Spitzenspiel des 2. Spielabschnittes David Gorius gegen den besten Spieler der letzten Saison Joachim Dörrenbächer mit 3:0 erfolgreich blieb, keimte Hoffnung auf. Leider konnte unsere Mannschaft trotz grosser Gegenwehr keinen Punkt mehr einfahren und mit 3 weiteren Niederlagen war der klare, aber in dieser Höhe nicht verdiente Erfolg der Gäste perfekt.

3. Senioren - 2. Senioren (1:9) - 06.09.2017

Im vereinsinternen Duell der Senioren-Kreisliga waren die erneut stark ersatzgeschwächten Spieler der 3. Senioren klar unterlegen und kassierten verdientermassen eine 1:9 Niederlage. Schon nach den Anfangsdoppeln hieß es nach Siegen von Thomas Falk-Roger Rach, Werner Lackes-Patrick Gantner und Franz Brenner-Nico Uplawski 3:0. In den Einzelspielen blieb es dann Herbert Müller vorbehalten, mit einer starken Leistung gegen Roger Rach den Ehrenpunkt für die 3. Senioren zu erspielen.

1. Herren - Werbeln (9:1) - 02.09.2017

Nach etwas holprigem Start gelang uns auch die Heimpremiere. Nach einer Doppelniederlage zu Beginn gaben wir trotz etlicher, knapper Spiele, kein Einzel mehr ab und gewannen klar mit 9:1. Das Spiel war jedoch lange Zeit nicht so deutlich wie sich das Ergebnis anhört.

Schwarzenholz 2 - 1. Herren (1:9) - 26.08.2017

Ein sehr gelungener Auftakt für unsere Erste, die erstmals wieder verstärkt mit Heimkehrer Stefan Schmitt antrat. Beim Kreisliga Absteiger gab es einen klaren Erfolg. Bereits nach den Doppeln führten David Gorius, Stefan Schmitt, Bernd Weber, Thomas Scherm, René Kohn und Thomas Falk mit 3:0. Diese Führung wurde dann nach dem 1. Durchgang auf 8:1 ausgebaut, bevor David Gorius dann das Spiel beendete.

Wahlen/Niederlosheim III - 2. Herren (6:4) - 26.08.2017

In ihrem Auftaktspiel musste unsere neu formierte 2. Herren eine knappe und unglückliche Niederlage einstecken. Nach einem Doppelsieg durch Benjamin Brenner und Torben Kloß bei zeitgleicher Niederlage von Alexander Frost und Leonard Schuldgen stand es 1:1. Im vorderen Paarkreuz konnte Torben Kloß dann einmal punkten, im hinteren Paarkreuz blieb Alexander Frost ungeschlagen und ging zweimal als Sieger vom Tisch. Weiter so, dann werden bald die ersten Punkte eingefahren!!

Schwarzenholz 2 - 2. Senioren (5:9) - 24.08.2017

Guter Start unserer Mannschaft, die in Bestbesetzung angetreten, sofort hellwach war und durch Siege von Thomas-Falk-Roger Rach, Werner Lackes-Patrick Gantner und Franz Brenner-Erwin Schwarz eine 3:0 Führung erspielte. Doch die starken Gastgeber konterten sofort mit 3 Einzelerfolgen zum 3:3 Ausgleich. Unsere Mannschaft legte dann sofort durch Siege von Roger Rach, Erwin Schwarz und Patrick Gantner eine beruhigende 6:3 Führung nach dem 1. Spielabschnitt vor. Im 2. Spieldurchgang war der Sieg von Werner Lackes gegen Birgit Zell spielvorentscheidend und so konnten Mannschaftsführer Franz Brenner und Patrick Gantner mit weiteren Siegen den Sack zu machen zum verdienten 9:5 Erfolg.

Fremersdorf/Gerlfangen II - 3. Senioren (9:0) - 24.08.2017

Stark ersatzgeschwächt kam unsere Mannschaft bös unter die Räder beim Titelaspiranten TTG Fremersdorf-Gerlfangen II und mußte mit 0:9 die Höchststrafe kassieren. Nur ganze 3 Satzgewinne gelangen unserer Mannschaft durch das Doppel Hofmann-Meiser, das mit 2:3 geschlagen geben musste und im Einzel durch Herbert Müller bei seiner 1:3 Niederlage.